Tag des Meeres

Aktionstag zum Schutz der Meere

Der 8. Juni ist der Tag des Meeres – an diesem Tag möchte man auf die Bedrohung der Weltmeere aufmerksam machen, um die Menschen dafür zu sensibilisieren, dass unsere Meere geschützt werden müssen. Dieser Aktionstag wurde 2009 von der UNO ins Leben gerufen, da man feststellte, dass dem Seeverkehrssektor im Vergleich zu anderen Wirtschaftsbereichen eine starke, gemeinsame Stimme in Sachen Umweltschutz fehlte. Deswegen wurde der Aktionstag gegründet, um dafür zu sorgen, dass das Thema Meeresschutz auch stärker in den Fokus der Politik rückt.

Worum geht es beim Tag des Meeres?

Am Tag des Meeres soll es die Message geben, dass sich die Menschen der Verbindung zum Meer bewusst werden und welche entscheidende Rolle die Ozeane für den Fortbestand der Menschheit haben. Denn die Meere enthalten 97 Prozent der Weltwasservorkommen. Sie verfügen über eine reiche, biologische Vielfalt und liefern Rohstoffe, Nahrungsmittel und ebenso Wirkstoffe für Arzneimittel für uns Menschen. Und trotzdem sind die Ozeane nach wie vor die am wenigsten geschützten Gebiete unserer Erde.

An diesem Aktionstag soll jede:r die Möglichkeit haben, mehr über die Wichtigkeit der Meere zu lernen und wie wir Menschen dazu beitragen können, diese besser zu schützen. Mittlerweile gibt es in vielen großen Städten auf der Welt Veranstaltungen zum Tag des Meeres, bei denen man sich informieren kann, welche Möglichkeiten wir selbst haben, die Meere zu schützen.

Einige der letzten Themen zum Welttag des Meeres waren zum Beispiel die Verantwortung, die wir als Menschen für das Meer tragen, die Herausforderungen, die wir angehen müssen oder wie man eine nachhaltige Nutzung der Meere gewährleisten kann. Auf der Aktionsseite des Tag des Meeres findest du weitere tolle Informationen zum Anlass!

Meer Schildkröte

Gründe, warum die Ozeane geschützt werden müssen

  • Unsere Ozeane bedecken drei Viertel der Erdoberfläche und machen 99 Prozent des Lebensraums auf dem Planeten aus. Sie sind zugleich Heimat für viele Ökosysteme.
  • Drei Milliarden Menschen sind auf die biologische Vielfalt des Meeres und der Küstengebiete für ihren Lebensunterhalt angewiesen. Wenn die Menschen also die Ozeane schützen, dann helfen sie auch sich selbst weiter.
  • Die Meere enthalten fast 200.000 identifizierte Arten von Lebewesen. Dementsprechend groß ist die Gefahr durch Müll und Umweltverschmutzung. Diese Arten verdienen es, geschützt zu werden und ihren Lebensraum zu erhalten.
  • Etwa 30 Prozent des vom Menschen produzierten Kohlendioxids wird durch die Weltmeere absorbiert. Insofern bilden sie einen Puffer gegen die Auswirkungen der globalen Erwärmung.
  • Die Ozeane sind die weltweit größte Proteinquelle. Damit sind mehr als 2,6 Milliarden Menschen von den Meeren als primäre Ernährungsquelle abhängig.

Auch wir bei Klean Kanteen setzen uns für den Schutz der Meere ein und machen tolle Charity Projekte mit anderen Unternehmen, um unsere Umwelt zu schützen. Dazu haben wir zum Beispiel Charity Sondereditionen entwickelt, bei denen ein Teil des Erlöses gespendet wird. Einmal die Surfrider TKWide und zudem die Clean River Project Classic. Schau gerne bei unseren Charity Sondereditionen vorbei – auch du kannst so einen Teil zum Schutz der Meere beitragen und hast nebenbei noch eine neue, schicke Flasche, die sinnbildlich für den Schutz unseres Planeten steht! :)

In diesem Sinne: Informiere dich gern noch weiter über den Tag des Meeres und unterstütze deinen Möglichkeiten entsprechend die Rettung der Ozeane. :) Wir hoffen, dass wir dir mit unserem Beitrag schon einen schönen ersten Überblick zum Tag des Meeres vermitteln konnten!

 

 

 

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.