Tag der Erde

Unsere Erde verdient es geschützt zu werden

Am 22. April ist seit 1970 der sogenannte „Tag der Erde“ – dieser Tag steht als ganz im Zeichen des Umweltschutzes. Über 150 Staaten beteiligen sich an diesem Aktionstag um die Menschen dazu anzuregen, über ihr Konsumverhalten hinsichtlich ökologischer Aspekte und Themen wie Nachhaltigkeit nachzudenken. Wir möchten dir ein wenig mehr zu diesem Tag und seiner Entstehung erzählen.

Den Namen und das Konzept des „Tages der Erde“ wurde vom US-Amerikaner John McConnel erstmalig 1969 im UNESCO-Konferenz in San Francisco vorgeschlagen. Mittlerweile wird der „Tag der Erde“ in vielen Ländern zelebriert. Ziel ist es, die Menschen dazu zu motivieren, sich mehr mit den Thema Umweltschutz auseinander zu setzen. Dabei helfen in vielen Staaten Universitäten und Schulen an diesem Aktionstag mit speziellen Veranstaltungen und Informationsmaterial. Menschen werden darüber aufgeklärt, wie sie nachhaltiger in ihrem Leben agieren können, welche Vorteile diese Lebensweise für sie selbst und die Natur hat und was wir gemeinsam tun können um unsere Erde zu beschützen. Wir möchten dir nun ein paar Tipps an die Hand geben, was du selbst am „Tag der Erde“ und auch generell tun kannst, um unsere Umwelt besser zu schützen.

Wie du unsere Erde schützen kannst

Tipp 1: Kaufe nachhaltige Produkte

Schau dich mal in deinem Badezimmer um: Brauchst du wirklich all diese verschiedenen Shampoo und Make-Up Flaschen aus Plastik? Wo auch immer dir derlei Dinge auffallen, kannst du versuchen, auf nachhaltige Produkte und Alternativen zu setzen. Festes Shampoo statt Plastikflaschen, Bienenwachstücher statt Alufolie – die Möglichkeiten sind mittlerweile nahezu unendlich! 

Tipp 2: Konsumiere weniger

Frage dich bei jeder Sache, die du kaufen willst, ob du sie wirklich brauchst. Manchmal neigen wir dazu, Dinge zu kaufen, die dann nur sinnlos bei uns zu Hause rumstehen. Das ist weder gut für die Umwelt, noch für dein Zuhause. Ein Schritt in Richtung bewusster und durchdachter Konsum sind super hilfreich für unseren Planeten. :)

Tipp 3: Gestalte dein Leben nachhaltiger

Der heutige Tag ist der perfekte Anlass, dein Leben Step by Step nachhaltiger zu gestalten. Informiere dich über Themen wie solidarische Landwirtschaft, versuche mal dich vegan zu ernähren und selbst beim Thema Banken, Strom und E-Mail-Anbieter kannst du auf Nachhaltigkeit setzen. Erkundige dich und mach dich schlau - du wirst merken, wie einfach es ist, ein nachhaltigeres Leben zu führen und was für ein tolles Gefühl das gibt.

Du kannst auch zusätzlich den Twitter-Hashtags #EarthDay und #restoreourearth folgen. Dort wird auf gute Aktionen aufmerksam gemacht zum „Tag der Erde“ und du erhältst viele interessante Informationen. Ebenso kannst du auf der Seite www.earthday.de spannende Veranstaltungen in deiner Nähe finden, an denen du dich beteiligen kannst! Also – worauf wartest du noch? Nichts wie raus mit dir in die Natur und vergiss deine praktische und nachhaltige Klean Kanteen Trinkflasche nicht ;-)

Achtung, Teaser!

Passend zum Anlass kündigen wir heute auch das baldige Erscheinen unserer neuen Charity Sonderedition an, um gemeinsam mit dir etwas Tolles zum Umwelt- und Klimaschutz beizutragen, denn: There is no Planet B. Wir haben uns für dich eine wirklich tolle Kooperation mit einer unheimlich unterstützenswerten Organisation ausgedacht und sind schon jetzt richtig neugierig, ob du auch so begeistert sein wirst wie wir. Eines können wir schon verraten: Die Naturliebhaber:innen kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten und auch das Design sorgt für gute Laune. Also, sei gespannt und halte die Augen offen! 

 

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.