Versandkostenfrei in DE und AT ab 75 €. Gratis Retouren. 100 Tage Widerrufsrecht.

Plastikfrei Reisen

Plastikmüll ist ein großes Problem bei Reisen

Plastik ist ein großes und schwerwiegendes Problem in unserer Gesellschaft und schadet unserem Klima sowie den Weltmeeren. Wir möchten Dir ein paar Tipps und Tricks an die Hand geben, wenn Du Dich das nächste Mal auf Reisen begibst!

Den Koffer nachhaltig packen

Schon beim Koffer packen, kann man anfangen sich Gedanken um das Thema Nachhaltigkeit und Reisen ohne viel Plastik zu machen. Du fragst Dich wie? Das erklären wir Dir gerne!

Zuallererst kannst Du Dir eine nachhaltige Kulturtasche aus recyceltem Material kaufen, die sehr langlebig ist, sodass Du sie immer wieder benutzen kannst. Dann nimm am besten festes Shampoo oder feste Seife mit in den Urlaub, so musst Du nichts in Plastikflaschen im Supermarkt kaufen.

Bambuszahnbürsten sind eine tolle Alternative zu herkömmlichen Zahnbürsten und einen weiteren tollen Tipp haben wir für Dich: Jeder braucht Sonnencreme im Urlaub! Doch wie soll man da auf Plastik verzichten, die gibt es doch nur in solcher Verpackung, denkst Du?

Nicht ganz richtig, einige Unverpackt Läden bieten seit einiger Zeit Sonnencreme zum Selbstabfüllen an. Eine richtig gute Idee zur Umweltschonung, die jeder von uns wahrnehmen sollte.

Schon beim Flug Gedanken machen

Gerade, wenn man mit dem Flugzeug in den Urlaub fliegt, kann die Plastikverschmutzung schon beginnen, denn wenn wir am Flughafen etwas Essen, dann sind die Mahlzeiten oft in Behältern zum Mitnehmen verpackt, die aus Plastik bestehen.

Daher kannst Du schon beim Flug einen großen Unterschied machen, indem Du Dir selbst eine kleine Mahlzeit einpackst. Geschmierte Brote lassen sich wunderbar in Bienenwachstüchern verstauen. Gemüse und Obst lässt sich super easy in einer unserer Essensbehälter aus Edelstahl aufbewahren. Ein paar kleine Snacks kann man ebenso einpacken und die meisten Flughäfen haben heutzutage auch Wasserspender an denen Du Deine Klean Kanteen Edelstahl Trinkflasche auffüllen kannst.

Du siehst, so kannst Du den Verlockungen der Kioske am Flughafen schon schnell widerstehen, musst aber auch nicht hungrig ins Flugzeug steigen!

Nachhaltig Essen und Trinken bestellen

Wenn Du nun irgendwo unterwegs bist und natürlich auch mal etwas zu Essen oder zu Trinken bestellen möchtest und zum Beispiel To-Go mit an den Strand oder eine andere tolle Location nehmen möchtest, dann hilft es, wenn Du Deinen eigenen Becher mitbringst und freundlich fragst, ob der Inhaber Dein Getränk in diesen, statt in einen Papp- oder Plastikbecher füllen kann. Ebenso kannst Du es auch mit einer Mahlzeit versuchen und den Imbiss fragen, ob das Essen in Deine Edelstahlbrotdose gepackt werden kann.

Wenn Du beispielsweise in Deutschland Urlaub machst, hab immer Deine Klean Kanteen Flasche dabei, denn bei uns gibt es schon sehr viele sogenannte ReFill Stationen, bei denen Du Deine Flasche ganz einfach mit Leitungswasser auffüllen kannst. So musst Du keine Plastikflaschen im Supermarkt kaufen, wenn Du Durst hast.

Picknick und Campen

Wenn Du zum Beispiel Campen gehst oder ein Picknick machst, dann habe zum einen immer Deinen Stoff- oder Jutebeutel dabei, wenn Du einkaufen gehst. Zudem kannst Du Holz- oder Stahlbesteck mitnehmen und somit sehr nachhaltig auf Einwegplastik verzichten. Ebenso gibt es Schälchen und Teller aus Bambus, welche wiederverwendet werden können und für viele Picknicks in der freien Natur benutzt werden können. Bienenwachstücher halten Deine Lebensmittel frisch und es gibt sie zudem noch in schicken Designs!

Wir wünschen Dir viel Erfolg mit diesen Tipps und hoffen wir konnten Dir ein paar tolle Denkanstöße geben!

 

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.