Versandkostenfrei in DE und AT ab 75 €. Gratis Retouren. 100 Tage Widerrufsrecht.

Das große Waldsterben

Die Bedrohung unserer Wälder

Manche Produkte in unseren Supermarktregalen haben, wie Du bestimmt weißt, nicht die beste Umweltbilanz: Güter wie Kaffee, Kakao oder Palmöl werden auf Plantagen angebaut, Rinder brauchen Weideflächen. Dafür müssen in den Erzeugerländern oft wertvolle Wälder weichen.

In einer Studie wurde berechnet, wie viel Waldfläche jede*r Verbraucher*in durch ihren/seinen Konsum vernichtet. Demnach ist in Deutschland jeder Mensch für den Verlust von etwa vier Bäumen verantwortlich. Die meisten dieser Bäume stehen in Regenwäldern und werden vor allem durch den hohen Kakaoverbrauch in Deutschland vernichtet.

Laut einer Studie, welche zwei Forscher aus Japan betrieben haben, um herauszufinden, welche Länder mit ihrem Konsum für welche Abholzungs-Hotspots verantwortlich sind, sorgen zum Beispiel  »waldschädigende« Produkte wie Sojabohnen, Palmöl oder Holz für ein enormes Waldsterben. Diese werden zumeist in tropischen Ländern geerntet und exportiert.

Die Küstenwälder Tansanias werden durch die hohe Nachfrage von Baumwolle und Sesam stark beeinträchtigt und der Konsum von Holz als auch Gummi führt wiederum in Indochina zur Abholzung von Wäldern. Weiterhin wird die Abholzung im vietnamesischen Hochland durch den hohen Kaffeekonsum angetrieben und in Nordvietnam werden Wälder aufgrund der hohen Holz-Nachfrage anderer Länder gerodet. 

Gerade die tropischen Wälder sind aufgrund ihrer herausragenden Bedeutung für die Artenvielfalt und das Klima sehr wichtig und müssen besser geschützt werden. Laut den Forscher*innen brauchen wir bessere transnationale Anstrengungen um die Handelsketten und ihren Einfluss auf die Wälder besser sichtbar zu machen und zu regulieren.

Waldsterben in Deutschland

Auch in Deutschland werden wir vom Waldsterben nicht verschont – Du hast bestimmt schon mal gesehen, dass einzelne Wälder absterben durch die zum Beispiel viel zu heißen Sommer, die eine Auswirkung der Klimaerwärmung sind. Vielerorts ragen kahle Baumgerippe in den Himmel, wo früher jahrzehntelang ein grüner Wald war.

Viele Menschen versuchen sich allerdings schon gegen dieses Waldsterben zur Wehr zu setzen – neue Wälder werden gepflanzt, damit wir unseren Waldbestand erhalten und unsere Erde gemeinsam schützen. Da möchten wir von Klean Kanteen ansetzen.

Wenn Du noch mehr zu diesem Thema erfahren möchtest, findest Du hier einen spannenden Artikel dazu mit vielen wertvollen Informationen. 

Klean Kanteen Sonderedition unter dem Motto „Restore Our Earth“

Hast Du schon unsere neue Sonderedition der Edelstahl Flasche gesehen?

Mit jedem Verkauf dieser Flasche spenden wir 10% des Erlöses an das Bergwaldprojekt e.V.. Der Verein setzt sich seit mehr als 30 Jahren für den Schutz, die Erhaltung und die Pflege des Bergwaldes sowie der Kulturlandschaften ein. Ebenso die Förderung des Verständnisses für die Zusammenhänge in der Natur, die Belange des Waldes und die Abhängigkeit des Menschen von diesen Lebensgrundlagen stehen hier stark im Fokus.

Zu jeder Bestellung unserer Sonderedition erhältst Du zudem noch ein Tütchen Saatgut-Konfetti beim Kauf der Flasche. Das Tütchen enthält Saatgut von 24 heimischen Pflanzen, die Heimat und Nahrung für Bienen und Insekten bieten. Hier kannst Du Dich noch weiter über das Saatgut Konfetti informieren. 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.