Versandkostenfrei in DE und AT ab 75 €. Gratis Retouren. 100 Tage Widerrufsrecht.

Nachhaltiges Halloween

Halloween geht auch nachhaltig!

Halloween, das bedeutet: Verkleidung, gruselig das Haus dekorieren, Kürbisse schnitzen und sich verkleiden - und natürlich jede Menge Süßigkeiten! Aber eigentlich ist Halloween nicht gerade ein nachhaltiges Fest. Es wird viel Plastik verbraucht, Dinge werden einmal im Jahr gekauft und danach nie wieder benutzt... Doch das geht auch anders! Wir möchten dir ein paar tolle Alternativen vorstellen, damit du dein Halloween nachhaltiger gestalten kannst!

Tipp 1: Halloween Deko selbst machen

Einen Kürbis schnitzen ist kinderleicht und macht großen Spaß. Schnapp dir deine Kids und macht gemeinsam einen tollen Halloween Kürbis als Deko! Auch mit Kastanien, Blättern und anderen Naturmaterialen kannst du tolle Halloween Deko basteln. Schneide zum Beispiel auch aus schwarzem Karton Fledermäuse aus und hänge diese auf, aus schwarzer Wolle lassen sich Spinnenweben machen und du musst nichts aus Plastik kaufen. Übrigens: Das ausgehöhlte Fleisch wirfst du natürlich nicht einfach weg, sondern machst damit ein leckeres Kürbis Risotto – schau dafür unser Rezept in unserem Blog an!

Halloween Kürbis

Tipp 2: Halloween Schminke

Natürlich möchten sich die Kids an Halloween schminken, aber hier solltest du darauf achten, nicht die Schminke zu kaufen, die du im Discounter findest, denn diese enthält eine Menge schädlicher Inhaltsstoffe. Besser ist es, wenn du auf natürliche Schminke für Kinder setzt, denn diese enthält in der Regel verschiedene Öle, die auch für Allergiker geeignet sind und die Haut trocknet dadurch auch nicht so schnell aus. Wenn viel Lust hast, kannst du auch selbst Schminke für Kinder herstellen, dazu gibt es im Internet viele tolle Tutorials.

Tipp 3: Das Kostüm

Du musst nicht unbedingt ein neues Kostüm für Halloween kaufen, vor allem weil herkömmliche Kostüme aus umweltschädlichem Plastik bestehen. Stattdessen kannst du aus alten Anziehsachen eigene Kostüme basteln: Ein altes Bettlaken eignet sich für den grusligen Geist, nur schwarze Kleidung und ein wenig weiße Textilfarbe: Schon ist dein Kind ein super cooles Skelett! Außerdem gibt es auch viele Second Hand Läden, die zu Halloween auch Kostüme anbieten – schau dort mal vorbei!

Tipp 4: Süßigkeiten an Halloween

Natürlich gehören Süßigkeiten zu Halloween. Das ist ganz klar, aber du solltest darauf achten, dass du lokal produzierte Halloween-Süßigkeiten mit recyclebarer Verpackung kaufst. Auch in Unverpackt-Läden bekommst du nachhaltige Süßigkeiten in wiederverwendbaren Verpackungen, genauso wie im Biomarkt. So wird Halloween süß und trotzdem nachhaltig!

Wir hoffen, mit diesen Tipps wirst du großen Spaß an Halloween haben und trägst dazu noch deinen Teil zu einer nachhaltigeren Lebensweise bei! Außerdem haben wir noch eine tolle Aktion zu Halloween: Unsere Classic Flasche mit Sport Cap in der zu Halloween passendem Farbe ist aktuell reduziert - greif schnell zu! :)

 

 

 

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.